Rolle oben
Chronik - Artikel von Beginn bis 1999
 
S1 (Suchbegriff 1) Suchmethode S2 (Suchbegriff 2)
Artikel pro SeiteArtikel ab JahrArtikelSeiten blättern
1 bis 2 von 2 < zurück weiter >

Ihre Suche nach Hugo Löscher erbrachte folgende Ergebnisse.
Zu Ihrem Suchbegriff wurden 0 Artikel ab dem Jahr 2000 gefunden.

06.01.1906 Hugo Löscher geboren
ugo Löscher war ein Geraer Antifaschist und Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Im Sommer 1941 wurde er von den NS-Machthabern wegen seines verbotenen Umgangs mit Kriegsgefangenen und Ostarbeitern verhaftet. Nach einer erneuten Verhaftung am 2. Juli 1942 wurde Hugo Löscher ohne ein Gerichtsurteil oder Verhandlung ins Konzentrationslager Buchenwald verbracht. Er verstarb am 22. August 1942. Es konnte allerdings nicht erforscht werden, ob er im KZ Buchenwald, oder wie die zweite Version darstellt, nach seiner Entlassung aus dem KZ in Gera vor seiner Haustür nach einem Schwächeanfall durch die Lagerhaft verstarb.
22.08.1942 Hugo Löscher wurde ermordet
er Geraer Sozialdemokrat und Fabrikarbeiter Hugo Löscher, wurde wegen dem verbotenen Umgang mit Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern in der Firma von Karl Wetzel wo er beschäftigt war, im Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar ermordet.

Seiten blättern
< zurück weiter > 
Rolle unten
Tintenglas mit Feder
 
 
18.01.2015
77 neue Artikel